Dysplasie, ektodermale-natale Zähne, Typ Turnpenny

Aus ROMSEWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krankheitsbeschreibung

Das Syndrom ist charakterisiert durch Hypo- oder Oligodontie und Acanthosis nigricans. Es wurde bei Betroffenen aus vier Generationen einer Familie beschrieben. Die Symptome beginnen meist in der Adoleszenz. Auch Haaranomalien (spärliches Körper- und Kopfhaar) wurden beschrieben. Die Vererbung ist autosomal-dominant.
Quelle: Orphanet: an online rare disease and orphan drug data base. Copyright, INSERM 1997. Available on http://www.orpha.net. Accessed 16.11.2015.

Orofaziale Manifestation

Zahnanomalie (Hypodontie, Oligodontie)

Literatur

Weblinks